Museum für Kommunikation Frankfurt

Sanierung I Umbau I Erweiterung

Das Museum für Kommunikation Frankfurt, das in den 1990er Jahren als Deutsches Postmuseum errichtet wurde (Architekten: Behnisch & Partner), wird von unserem Büro bei allen anstehenden Sanierungs- und Umbaumassnahmen seit über 20 Jahren kontinuierlich betreut. Hierbei bilden Brandschutzsanierungen, Instandsetzungsmassnahmen aber auch ausstellungsbegleitende Baumassnahmen, die als jährliche Bauunterhaltung oder Einzelprojekte durchgeführt werden, das umfangreiche Portfolio. Alle Baumassnahmen am und im Gebäude werden dabei stets in Anlehnung an die bestehende Architektur -in Form, Gestalt, Farbe und Material- ausgewählt ergänzt. Eine komplette Sanierung der Sprinkleranlage oder der Austausch der gesamten Beleuchtung im Neubau, erfolgt dabei immer im laufenden Betrieb.

Standort: Frankfurt a.M. | Leistungsphasen: 1-9